PHILOSOPHIE

INSPIRIEREND

AGRIVILLA EXPERIENCE
Agrivilla i pini ist kein Ort, an dem man zufällig vorbeifährt. Der kleine, vegane Bio-Agriturismo möchte entdeckt werden, abseits vom Trubel, der im Zentrum von San Gimignano herrscht. Weit weg von Touristenströmen, die sich durch die engen Gassen schlängeln. Auf einem kleinen toskanischen Hügel. Anmutig. Ruhig, naturnah und ursprünglich. Dort, wo die Zeit ein bisschen stehengeblieben ist. Denn sobald Sie das majestätische Eingangstor unter den hochragenden Pinienbäumen passieren, spüren Sie, dass Sie Tage ohne jeden Stress verbringen werden. Mit dem Gefühl, dass Sie hier ganz zuhause sind.

Manchmal bekommen wir zu hören, dass die Schotterstraße zum i pini herausfordernd ist. Schöne Orte sind eben nur schwer erreichbar. Das ist typisch Toskana. Und das lässt sich nicht ändern. Welch’ Glück, denn gerade das ist Teil unseres Charmes.

Genauso herausfordernd und besonders gestaltet sich auch unsere tägliche Arbeit. Mit unserer natürlichen Landwirtschaft, die so facettenreich sein kann. Und mit Ihnen, als unsere lieben Gäste. Wir kümmern uns um Sie, damit Sie sich bei uns wohlfühlen. Und wir erzählen Ihnen gerne mehr Geschichten, über i pini und über unsere harmonischen Weine, die der Mond sanft in jede einzelne Flasche begleitet.

Vielleicht wollen Sie selbst mal durch den lebendigen Weingarten spazieren oder sogar bei der i pini Weinlese im September mithelfen? Wir empfehlen auch gerne den Mai als Reisemonat, denn in dieser Zeit können Sie den Kirschbäumen zusehen, wie sie sich rot färben und darauf warten, abgepflückt zu werden. Der Sommer indes bringt Marillen, Brombeeren und Feigen. Von herausragender Qualität. Ungespritzt und natürlich.

MADE BY PEOPLE
Unsere Agrivilla i pini wurde im Winter 2018 baubiologisch renoviert, mit der Idee, altes zu bewahren und neues zu beleben. Das verbindet Mensch, Haus, Natur und Umwelt. Es ist stimmig. Und das nicht nur, weil i pini unter Denkmalschutz steht. Mit dem Umbau hat die urige Landvilla ihren zweiten Frühling erlebt: Ähnlich einem Organ reguliert sie nun Feuchtigkeit und Wärme in den Räumen. Man fühlt sich wohl, egal zu welcher Jahreszeit.

Wohl fühlt man sich auch deshalb, weil man mit einem Urlaub hier die Gemeinwohlökonomie unterstützt: Heimische, unbehandelte Materialien, leidenschaftliches Handwerk von echten Menschen und kleinen Unternehmen aus der Umgebung. Bei uns gibt es keine Serienproduktion, dafür lauter Einzelstücke, die erzählen und nachdenklich stimmen. Und Transparenz, denn das ist uns wichtig:

Ökologisch gedämmtes Dach aus Lehmstein, Kalk, Hanf und Reishülse
Atmende Kalkwände mit Reisspelz aus biologischem Anbau
Mit Sorgfalt restaurierte toskanische Antikmöbel vom 17. bis 19. Jahrhundert bis hin zu Art déco
Holztüren mit schmiedeeisernen Beschlägen aus vergangenen Epochen
Lehmbadezimmer mit alten Spiegeln
Duschvorhänge aus Leinenstoff
Ökologisch gekühlte/erwärmte Wände statt Klimaanlage
Weiche Böden aus handgemachtem Terracottastein
Natürliche Tencel-Faserdecken, die extra lang sind
Handgewebte Leinenstoffe zum edel Schlafen
Biologisch abbaubare Matratzen aus ätherischen Ölen
Bio-Baumwoll-Handtücher aus FAIRTRADE-Handel
Vegane, tierversuchsfreie Bio-Seife für Haut und Haar statt Plastiktuben
Handgefertigte Designerlampen aus der Toskana
Heimischer Carrara-Marmor für das noble Restaurant
Geschreinerte Kleiderbügel-Unikate aus der Toskana
In Italien gefertigte Sonnenschirme aus mediterranem Stroh
Vom Tischler angefertigte Sonnenstühle made in Tuscany
Außenstühle und Poolliegen aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern (FSC-Holz)

i pini in San Gimignano ist ein wunderbarer, veganer Ort, gestalten Sie ihn mit.

KREATIVKÜCHE

IN DER NATUR LIEGEN
DIE BESTEN REZEPTE

100% BIOVEGAN

NACHHALTIGKEIT
EHRLICH ERLEBEN